Media & Literature in other languages

Der verlorene Sohn durch Süddeutsche Zeitung

Schmulik Lamdan ist 24, als er der Welt der Ultraorthodoxen entflieht. Für ein modernes Leben riskiert er sogar den Bruch mit der Familie. Über einen Mann, der Israels Kulturkampf in seinem Inneren austrägt.


October 23, 2015


Read the full article >>


Hillel on Facebook Hillel on Twitter Hillel on Youtube
הקו הפתוח 1-700-70-70-73
The open line in

Tel Aviv, Haifa & North Israel

Sunday - Thursday

18:30-22:00

The open line

in Jerusalem

Sunday -Thursday

19:00-22:00 

The open line e-mail